5 Essentials für die Frühlingsgarderobe

Der Frühling ist offiziell da und das bedeutet, dass man den Kleiderschrank endlich auf die Frühlingsgarderobe umstellen kann. Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke! Als ich anfing mich immer frühlingshafter anzuziehen fiel mir auf, dass ich einige Essentials habe die ich im Frühling nicht wegdenken kann und die du dir vielleicht auch genauer ansehen solltest.

 

1. Lederjacke

Natürlich ist die Lederjacke ein Must Have in jeder Frühlingsgarderobe. In der Früh ist es arschkalt und ab Mittag warm, da passt eine Lederjacke perfekt. Vor allem die Bikerjacken sieht man momentan überall. Noch besser gefallen mir die mit Lammfellkragen. Meine habe ich im Winter bei Pull&Bear gekauft (leider ausverkauft).

2. Oversized Tanktop

Ein oversized Tanktop + Leder- oder Jeansjacke + Leggings = perfektes Frühlingsoutfit! Kein anderes Outfit lässt sich so leicht einfach überwerfen während es auch noch gut aussieht. Oversized Crop Tops können richtig kombiniert gleich noch mehr hermachen.

3. Espandrilles und Slip Ons

Früher trug ich gern Ballerinas. Ich konnte es kaum abwarten im Frühjahr mein erstes Paar schwarze Ballerinas beim New Yorker zu holen. Aber mittlerweile haben wir uns beide weiterentwickelt und uns dazu entschieden, getrennte Wege zu gehen. Ersetzt habe ich sie durch Espandrilles und Slip Ons und kann sie nicht mehr wegdenken. Bequem, casual und auch super stylisch. Was will man mehr?

4. Jeansweste

Natürlich darf zu keiner Jahreszeit der Denim fehlen und in einer Frühlingsgarderobe schon gar nicht. Eine Jeansweste passt im Alltag einfach immer und transformiert ein schlichtes ‚0-8-15‘ Outfit in etwas interessantes und modisches. Eine Investition für die du dankbar sein wirst wenn du mal wieder „nichts zum anziehen“ hast.

5. Crossbody Bag

Eine Crossbody Bag hat mehrere Vorteile. Erstmal ist sie nie im Weg. Einmal umgehängt ist sie aus den Händen und du musst sie nicht rumtragen, abstellen, usw. Außerdem trägst du nicht jeden Scheiß mit dir rum weil nur das wichtigste Platz hat. Und das beste kommt erst: lass es mich mit einem Beispiel erklären. Eine Michael Kors Tasche in einer normalen Größe kostet ca. € 300 – € 600. Eine Michael Kors Crossbody Bag kostet ca. € 150 – € 170 (meine habe ich für € 120 im Sale gekauft). Also kannst du eine Michael Kors haben ohne vorher eine Niere verkaufen zu müssen. She knows the Math;)

Das waren auch schon meine 5 Essentials die in meiner Frühlingsgarderobe nicht fehlen dürfen. Jetzt kannst du diesen Beitrag noch mit deinen Freunden teilen oder sie einfach hängen lassen, deine Entscheidung:P

Außerdem wüsste ich gern was deine Essentials in dieser wundervollen Jahreszeit sind?

 

Pin It:

Essentials Frühling Frühlingsmode Frühlingsgarderobe Kleiderschrank Fashion

Bad Bitches gefällt auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.