Freitagsquicky | Pickel auf und unter den Wangen vermeiden

Der „Freitagsquicky“ ist eine neue Rubrik auf meinem Blog wo ich euch jeden Freitag einen inovativen, coolen, hilfreichen oder einfach lustigen Quicktipp aus den Themenbereichen Beauty, Fashion oder Lifestyle gebe.

Hast Pickel genau im Contourbereich? Also dort, wo du normalerweise konturierst? Das liegt vielleicht gar nicht an deinem Bronzer sondern an deinem HANDY!! 

like WHAAAAT? Ja genau, dein heißgeliebtes Smartphone verpasst dir schmerzhafte Pickel! Aber an was liegt das? 

Tagesablauf: Du fährst mit dem Öffi zur Arbeit/Schule, greifst zum Handy, gibst bei der Arbeit jemand die Hand, greifst zum Handy, holst dir eine Jause, zahlst, greifst zum Handy, usw…

Und jetzt stell dir vor was derjenige angegriffen hat, der vor dir im Öffi war, der vor dir das Geld hatte usw. Danach greifst du zu deinem Handy und dann haltest du es dir auch noch ins Gesicht und ehe du dich versiehst hast du Urin von Obdachlosen im Gesicht oder andere schmackhafte Bakterien. 

Aber was dagegen tun? 

Vorweg solltest du beim telefonieren die Unterseite deines Handys immer vom Gesicht weghalten, vor allem auch wenn du mit fremden Telefonen, Firmentelefon o.ä. telefonierst. 

Dein eigenes Handy kannst du täglich/wöchentlich mit einem feuchten Brillenputztuch abwischen oder mit einem dafür geeigneten Reiniger. Das sorgt dafür, dass sich die Bakterien wenigstens nicht über längere Zeit extrem vermehren können. 

Schönes Wochenende:* 

Bad Bitches gefällt auch:

4 comments

  1. Hi Moni 🙂

    Der Tipp ist echt gut! Man denkt oft gar nicht dran, wie viele Bakterien auf dem Handy sind. Wenn man unterwegs war, wäscht man sich daheim zwar die Hände, aber das Handy ja eher nicht. Ich habe so eine Schutzhülle um mein Handy und die wische ich regelmäßig mit z.B. einem Stück Küchenrolle, die ich vorher mit Desinfektionsmitteln besprüht habe, ab.
    Richtig toll, dass Du sowas mal in einen Beitrag gepackt hast! 🙂

    Liebe Grüße,

    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.